Ordinationseröffnung in der Praterstraße

27. April 2015 | Veröffentlicht in Medien | By

Ordinationseröffnung

Univ.-Prof. Dr. Michael Amon, Primarius der Augenabteilung des Lehrkrankenhauses der Barmherzigen Brüder Wien eröffnete im Rahmen einer Vernissage von Prof. Mag. Helmut Margreiter seine Privatordination in der Praterstrasse.

Weiterlesen..

Langzeiterfahrung mit der Rayner’s Sulcoflex® Intraokularlinse

13. April 2015 | Veröffentlicht in Allgemein | By

Prim. Univ. Prof. Dr. Michael Amon, Vorstand des Akademischen Lehrkrankenhauses der Barmherzigen Brüder Wien, berichtet über seine fünfjährige Erfahrung mit über 200 Patienten mit der Rayner’s Sulcoflex® Intraokularlinse.

Weiterlesen..

Augenerkrankungen

26. Januar 2015 | Veröffentlicht in Allgemein | By

Vorsorge und augenfachärztliche Behandlung können viele Augenerkrankungen behandeln oder vorbeugen. Im Video sind die häufigsten Augenkrankheiten anschaulich erklärt.

Weiterlesen..

Zwei Linsen beheben Grauen Star und Fehlsichtigkeit

News Amon Kurier

11. August 2014 | Veröffentlicht in Medien | By

Änderungen der Dioptrienzahl ist mit „Huckepack“-Linse leicht korrigierbar.

Tyler, 6, hält es nicht auf dem Sessel in der Ambulanz der Augenabteilung im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Wien. Er läuft auf und ab. „Er ist überhaupt nicht mehr unsicher, stößt nirgendwo mehr an – ich bin sehr zufrieden“, sagt seine Mutter Alexandra Doleischi.

Den ganzen Artikel können Sie hier als pdf downloaden

Weiterlesen..

Medizin im Namen des Herrn

News Amon Format

6. Mai 2014 | Veröffentlicht in Medien | By

Prof. Michael Amon führt Österreichs größte Augenklinik bei den Barmherzigen Brüdern in Wien mit 8.400 Augeneingriffen im Jahr.

Weiterlesen..

Huckepack-Linse für scharfen Blick

News Amon Kurier

28. April 2014 | Veröffentlicht in Medien | By

Der Wiener Augenarzt Prim. Univ.-Prof. Michael Amon hält ein neues Patent auf eine Huckepack-Linse. „Dabei handelt es sich um ein weiches Acryl-Implantat, das ausschließlich in Kombination mit einer Kunstlinse verwendet wird“, erklärt Dr. Amon im Kurier Interview.

Weiterlesen..